Die 2. Herren des RSV Rehburg hat im Spiel bei Wechold-Magelsen verdient mit 5:0 gewonnen. Die drei Torschützen waren allesamt Altherrenspieler und zusammen über 100 Jahre alt.

Der RSV machte direkt Druck auf das Tor der Hausherren. Auf dem toll gepflegten Platz konnten die Männer von Coach Günay ihr gutes Kurzpassspiel aufziehen.

Nach zwei vergebenen Hochkarätern konnte Martin Bauerschäfer (35 Jahre) den Torreigen eröffnen. Mit einem schönen Schuss in den Winkel fiel die Spannung beim RSV ab.

Nur eine Minute später bediente Bauerschäfer Björn „Bömmel“ Brunschön mit einem mustergültigen Pass. Mit einem gekonnten Schuss durch die Hosenträger des TSV-Keepers stellte Brunschön (33 Jahre) auf 2:0.

Der RSV stellte danach sein gutes Kurzpassspiel komischerweise ein und verlagerte sich auf lange Bälle. Diese verpufften jedoch in der Abwehr oder am Keeper Timo Müller.

Nach dem Pausentee drückten die Gastgeber auf den Anschlusstreffer ohne jedoch eigene Hochkaräter auszuspielen.

In der 69. Minute konnte Brunschön einen guten Pass von Jens Brunschön (34 Jahre) erlaufen, legte zurück auf den eingewechselten Tobias van Kooten (37 Jahre), der überlegt einschob.

Nun gingen die Köpfe bei den Hausherren runter und Rehburg konnte befreit aufspielen. Das Gute Kurzpassspiel kehrte zurück und gipfelte in einer mustergültigen Flanke von Youngster Jannis Kortüm, die Bauerschäfer mit einem starken Kopfball zum 4:0 veredeln konnte (75. Minute).

Kurz vor Schluss konnte auch Tobias van Kooten seinen zweiten Treffer des Spiels erzielen. In der 88. Minute wurde er klasse vom ebenfalls eingewechselten Tim Hachmeister bedient und stellte den 5:0 Endstand her.

So haben 105 Jahre geballte Erfahrung 5:0 Buden in Wechold-Magelsen erzielt. Dies wäre sicherlich nicht möglich gewesen, wenn die jungen Wilden daneben kräftig gewirbelt hätten.

Am kommenden Sonntag kommt der Tabellenführer aus Nendorf zum RSV Rehburg. Das Topspiel (Erster gegen Vierter) beginnt um 15:00 Uhr.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.