Die Erstvertretung des RSV Rehburg zieht weiterhin von Sieg zu Sieg. Am achten Spieltag konnten die Männer von Coach Thielker den achten Sieg einfahren und mit 7:0 gegen SV Husum gewonnen.

Im Heimspiel gegen den SV Husum war in den ersten 30 Minuten wenig zu sehen, da Husum mit 11 Spielern in der eigenen Hälfte stand und Rehburg vergeblich nach Mitteln suchte.

Yasin Cesur erzielte mit einem platzierten Abschluss den Türöffner (33.)
Im zweiten Durchgang waren die Angriffe der Hausherren konsequenter, sodass durch drei Strafstöße (2x Foul, 1x Hand) auf 4:0 gestellt werden konnte.

In den Schlussminuten brach der Husumer Widerstand ein und Rehburg erhöhte durch einen Doppelpack von Kaan Uysal und einem abgefälschten Schuss von Tim Grote zum 7:0 Endstand.

Torfolge:

1:0 Cesur (33.) 2:0 Busse (52.FE)
3:0 Haso (55.FE) 4:0 Yildiz (72.HE) 5:0/7:0 Uysal (84./87.) 6:0 Scholz (Eigentor,86.)

Kader

RSV: Bleeke, Herzog, Lemme, Lempfer, Dokel, Haso, Uysal, Busse, Harmening, Yildiz, Cesur
Eingewechselt: Melone, Just, Aydin, Grote

Husum: Dreyer, Andermann, Hahn, Göpfert, Geisler, Petasch, Knoke, Passiel, Maiwald, Scholz, Borcherding Eingewechselt: Lühring

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.