Bei der Zweitvertretung von RSV Rehburg gab es für die Reserve von TuS Steyerberg nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 0:4. Auf dem Papier hätte man zu Beginn der Saison ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich RSV Rehburg II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Garant für dieses eindeutige Ergebnis war „Teamgeist und ein super Einsatz von allen Spielern“, so Danny Kunzmann, Mittelfeldspieler des RSV Rehburg.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die Heimmannschaft bereits in Front. Denn die Hausherren vom RSV Rehburg zeigten von Beginn an eine engagierte Leistung und belohnten sich in der 3. Spielminute nach einer Ecke mit dem 1:0 durch Kapitän Gerrit Lindeken.

Die Mannschaft von Caglar Gueney machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Dennis Meyer (4. Minute).

Die Steyerberger fanden nicht ins Spiel und so konnte der auffällige Björn Brunschön, den RSV durch zwei Traumtore zum 4:0 Halbzeitstand schießen (26. und 32. Spielminute).

In der zweiten Halbzeit schalteten die Rehburger einen Gang runter und die Gäste fanden etwas besser ins Spiel, ohne jedoch sonderlich gefährlich zu werden. So konnte bis zum Schlusspfiff durch Schiedsrichter Maik Waldhecker das Gästeteam von Trainer Ralf Gille nach einem desolaten ersten Spielabschnitt in Halbzeit zwei Schadensbegrenzung betreiben und verhinderte eine noch höhere Pleite.

Unter anderem konnte Gästekeeper Janko Baier einen Strafstoß von Sebastian Isensee parieren (siehe Video):

Am Ende hieß es – auch in der Höhe verdient – 4:0 zugunsten von RSV Rehburg II.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich RSV Rehburg II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag trifft RSV Rehburg II auf TV Eiche Winzlar. Anpfiff ist um 15:00 Uhr im frischli Sportpark. Zeitglich spielt die 1. Herren beim TSV Loccum.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.