Der RSV Rehburg gewinnt auch sein zehntes Spiel in Folge mit 2:0 gegen SC Haßbergen. Das 2:0 ist sogar in Unterzahl gefallen.

Die erste Halbzeit dominierte der RSV. Aus einer der vielen Chancen machte Kaan Uysal den 1:0 Führungstreffer. Martin Dökel legte stark auf.

Vom Gast kam in der ersten Halbzeit wenig.

Ganz anders in der zweiten Halbzeit. Der SC Haßbergen drückte auf das Rehburger Tor, jedoch konnte die gute Defensive um Harun Yildiz standhalten.

Mit einem großartigen Reflex rettete Nils Bleeke seinem RSV die Führung. Einen Kopfball aus Nahdistanz parierte er bravourös!

In der 80. Minute sah Abwehrmann Christopher Lemme glatt rot, da der Referee eine Notbremse nach einem langen Ball sah.

10 aufopferungsvoll kämpfende RSVer nutzen dann die Lücken beim aufmachenden Gast. Yasin Cesur traf in der 89. Minute zum erlösenden 2:0 Endstand nach guter Vorarbeit von Delbrin Haso und Kaan Uysal…

Insgesamt ein verdienter zehnter Sieg im zehnten Spiel des RSV Rehburg. Mit 30 Punkten nach 10 Spielen dominiert man nun die Kreisliga Nienburg.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.