Direkt am ersten Spieltag der neuen Saison fand sich das Team von Coach Thielker beim Aufsteigsaspiranten in Marklohe ein. Ohne Kapitän Martin Dökel und die Knipser Sedo Haso und Kaan Uysal (alle gesundheitlich verhindert) wurde es die erwartet schwere Aufgabe für den RSV.

In der Anfangsphase leisteten sich beide Teams immer wieder Fehlpässe, wodurch erste Torannäherungen entstanden, die jedoch keine Veränderungen am Spielstand bewirkten. Einige Rettungsaktionen der Abwehr um Christopher Lemme verhinderten, dass Marklohe mehr aus ihren Möglichkeiten herausschlagen konnte. Auf Seiten der Rehburger standen in der ersten Halbzeit eine gute Torchance durch Martin Bauerschäfer und ein stark getretener (und parierter) Freistoß durch Hevas Haso zu buche.

Nach dem Seitenwechsel war dem Gast aus Rehburg anzumerken, dass er sich nicht mit einem Punkt zum Auftakt begnügen wollte. Nach einigen Möglichkeiten durch verschiedene Offensivakteure war es dann an Delbrin Haso, der eine Kombination gekonnt ins Netz des SC Marklohe verwertete (68. Minute).

In der Folge drückte Marklohe auf den Ausgleich, scheiterte aber immer wieder an den leidenschaftlich kämpfenden Spielern in Blau und Weiß, die es allerdings versäumten eine ihrer guten Kontermöglichkeiten zum 2:0 auszunutzen.

Unter dem Strich steht nach einem temporeichen Spiel der erste Sieg und damit die ersten drei Zähler auf dem Konto des RSVs.

Einen bitteren Beigeschmack hat dieses Spiel jedoch: Mittelfeldspieler Malte Busse erlitt in einem unglücklichen Zweikampf eine Verletzung und musste ausgewechselt werden. An dieser Stelle noch einmal gute Besserung an Malte!

Kader:

Bleeke, Zielke, Lemme, Aydin, Grote, Harmening, M. Busse, T. Busse, D. Haso, H. Haso, Bauerschäfer, Schwarz, Lempfer, Yildiz, Just, Arndt

Tore:

0:1 Delbrin Haso (68.)

Nächstes Spiel

Die nächste Partie findet bereits am nächsten Sonntag, den 08.08.2021 im Kreispokal beim SV Sebbenhausen-Balge statt. Anpiff ist um 15:00 Uhr. Am Donnerstag den 12.08.21 empfängt man den TuS Leese im frischli-Sport-Park.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.