In einem einseitigen Spiel gewinnt die 1. Herren des RSV Rehburg mit 3:0 gegen SV Husum.

Mit dem möglichen Sprung an die Tabellenspitze und mit der Gefahr sich blamieren zu können, beschränkte sich der RSV im gestrigen Spiel auf das Nötigste.

Beide Mannschaften begannen verhalten. Man merkte, dass beide sich nicht wirklich gegenseitig wehtun wollten. So verlief das Spiel weitestgehend unattraktiv.

Standardsituationen mussten in der ersten Hälfte für Heimtore sorgen. So netzte Delbrin Haso nach einer Ecke von André Wenske in der 23. Spielminute zum 1:0 ein.

Delbrin (Dillo) Haso

Nur 9 Minuten später zieht Hevas Haso aus 14 Metern ab. Der Ball wurde mit der Hand von Sebastian Gerke geklärt. Den fälligen Handelfmeter verwandelte Hevas Haso souverän.

Hevas Haso wird gelegt!

Nach der Halbzeitpause kam der RSV besser ins Spiel und erhöhte folgerichtig auf 3:0 durch D. Haso, der seinen dritten Doppelpack für den RSV Rehburg erzielte. Thore Busse legte mustergültig auf, sodass „Dillo“ nur noch einschieben musste (49. Minute).

Thore Busse

Aufgrund von vergebenen weiteren Torchancen auf Rehburger Seite und einem starken Nils Bleeke im Tor (hielt mehrfach die Null!), blieb es beim 3:0 Endstand.

Coach Thielker konnte trotz vieler Fehlpässe und mangelnder Zweikampfstärke insgesamt aber dennoch mit dem 3:0 Heimerfolg gut leben, da man am 3. Spieltag für mindestens 24 Stunden Tabellenführer wurde.

Fotos von Kai Jüncke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSV Rehburg e.V.

Meßloher Weg 10
31547 Rehburg-Loccum

T: +49 (0)5037 5505
E: mail@rsv-rehburg.de