1. Herren fährt ersten Sieg in 2017 ein

Im Sonntagsspiel beim SG Oyle gewannen die Männer der 1. Herren überzeugend mit 4:0 (1:0).

Nach der 2:10-Klatsche aus dem Hinspiel waren die Gastgeber auf Wiedergutmachung aus. Mit der 0:4-Niederlage gelang das Vorhaben nur bedingt. Bereits nach vier Spielminuten erzielten die Gäste durch Marc Stieber den Führungstreffer. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel. Die Oyler hatten ohne ihren verletzten Kapitän Arne Boswyk allerdings alle Hände voll zu tun, weitere Gegentreffer abzuwenden. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich die Partie offener. Auch die Gastgeber erzeugten nun mehr Druck. Der Ausgleich lag in der Luft, doch durch einen Konter stellte Martin Dökel die Weichen der Rehburger auf Sieg. Man hatte dennoch nie das Gefühl, dass sich die Elf um Trainer Jörg Golembiewski aufgibt. Letztlich fehlte aber die Durchschlagskraft. Mit zum Teil starken Kombinationen erhöhten die Gäste auf 4:0.

Aufstellungen:

JG Oyle: Lübbering, J. Ballmann, J. Boswyk, M. Ballmann, Bohnhorst (76. Scholz), Golembiewski (46. Papenhausen), Strecker, Gottselig, Piontek, Krause, Lenz (65. Holzapfel)

RSV Rehburg: Reimann, Grote, Schwarz, Axmann (46. Busse), Schönberg, J. Brunschön, B. Brunschön, Dökel, Wolf, Bauerschäfer, Stieber

Torfolge:

0:1 (8.) Marc Stieber
0:2 (58.) Martin Dökel
0:3 (70.) Martin Bauerschäfer
0:4 (80.) Stieber

Quelle: www.dieharke.de

2017-03-27T10:01:50+00:00