Ab Oktober 2015 sind zu den bisherigen Schiedsrichtern zwei neue SR-Anwärter dazu gekommen.

Markus Schenke, Vors. vom Kreisjugendausschuss Nienburg , hat mit seiner Trainerlizenz auch automatisch die Schiedsrichterprüfung abgelegt. Diese liegt schon länger vor, aber Markus will sich auch körperlich mehr bewegen und deshalb als Schiedsrichter agieren. Als weiteres hat Enrico Butuc, Spieler der 3. Herren, am 17.Oktober 2015, erfolgreich die Prüfung zum Schiedsrichter abgelegt und gehört jetzt als SR-Anwärter zu unserem Team! Beide „Neuzugänge“ haben eine komplette neue Kluft vom RSV erhalten und warten jetzt auf die Ansetzungen vom Kreisschiedsrichterausschuss.

Damit stellt der RSV Rehburg zur Zeit drei anerkannte Schiedsrichter und fünf Schiedsrichter-Anwärter! Eine stolze Bilanz gegenüber 2013, wo noch 3 Punkte von der höchsten spielenden Mannschaft im Kreisgebiet abgezogen wurde!

Die bereits anerkannten Schiedsrichter des RSV Rehburg sind:

Neuer Schiedsrichteranwärter - Markus Schenke

Neuer Schiedsrichteranwärter – Markus Schenke

  • Nils Bleeke (Titelbild, 2 v.re.)
  • Christoph Voigt
  • Ernst-Günter Dökel  (Titelbild, mitte)

Als Schiedsrichteranwärter gelten momentan:

  • Marcus Becker (Titelbild, links)
  • Bastian Arndt (Titelbild, 2 v. li.)
  • Martin Bauerschäfer (Titelbild, rechts)
  • Markus Schenke (Einzelbild)
  • Enrico Butuc

Fast alle besuchten bislang die Schiedsrichter-Versammlungen in Liebenau und nahmen auch an weiteren Förderungen teil. Beispielsweise wurde an der Leistungsprüfung und der zugehörigen Laufprüfung erfolgreich teilgenommen. Vor allen Dingen hat Bastian Arndt, die besten Aussichten als nächster Schiedsrichter für den RSV anerkannt zu werden, da er schon viele Spiele geleitet hat. Nils Bleeke wurde hauptsächlich als Assistent im Schiedsrichter-Gespann eingesetzt und hat sich somit als Schüler ein schönes Taschengeld verdient.

„In der Zukunft will ich mich weiterhin als Betreuer und sogenannter „Pate“ der Schiedsrichter für eine gute Kameradschaft, Akzeptanz im RSV und weitere Fortbildung der SR einsetzen.“

so Ernst-Günter Dökel, der sich seit Anfang 2014 mit viel Leidenschaft und Einsatz vorbildlich als Schiedsrichterwart des RSV Rehburg engagiert.

Am Dienstag, den 17.11.2015 besuchen die Schiedsrichter des RSV Rehburg das Länderspiel Deutschland gegen Niederlande in Hannover. Die Karten wurden vom RSV gesponsert! Wir wünschen allen viel Spaß und weiterhin viel Erfolg bei den nächsten Herausforderungen als Schiedsrichter.

Du hast Interesse an einer Laufbahn als Schiedsrichter und willst dich uns anschließen? Hier bekommst du mehr Informationen!