In der zweiten Pokalrunde bei JG Oyle taten sich die Männer rund um Pascal Schwarz sehr schwer.

Gleich zu Beginn nutzten die Gastgeber einen Fehlpass von Thore Busse und kamen vor das Tor. Tim Grote konnte den Gegner nur noch per Foulspiel stoppen. Der fällige Strafstoß wurde souverän verwandelt (3. Min.).

Man merkte dem RSV an, dass heute der Wurm drin ist. Keine Sicherheit im Aufbauspiel, enorm viele Fehlpässe und kein Zweikampfwillen.

In der 7. Spielminute wurde Delbrin Haso von Martin Dökel geschickt und veredelte diesen tollen Pass zum 1:1. Die gleiche Abfolge bescherte dem RSV das 2:1 nur drei Minuten später.

Auch die Führung brachte dem klassenhöheren Rehburgern keine Sicherheit. Nach einer scharfen Hereingabe konnte Keeper Bleeke den Ball nicht festhalten und so konnte Oyle nur 4 Minuten später ausgleichen.

Das hektische Spiel verflachte nun etwas. Die bereits niedrige Qualität sank auf einen Tiefpunkt. Nach einem Foulspiel an Naumann, verwandelte er selbst den Strafstoß in der 37. Spielminute.

Nur drei Spielminuten später foulte der Torschütze selbst im eigenen Sechszehner und produzierte so den Ausgleich für die Oyler per Strafstoß.

Die Halbzeitansprache durch Coach Thielker zeigte Wirkung. Der RSV zeigte sich nun sicherer und bestimmte mehr und mehr das Spiel. Thore Busse und der eingewechselte Dennis Meyer erhöhten zügig auf 5:3.

Weitere Torchancen auf beiden Seiten sowie zwei Ampelkarten (jeweils für beide Teams eine) konnten den ca. 100 Zuschauern noch etwas den Tag versüßen.

Mit dem Abpfiff stellte Mario Harmening den 6:3 Endstand her.

Als Fazit kann man sagen, dass dieses schlechte Spiel (vor allem die 1. Halbzeit) des RSV zur rechten Zeit gekommen ist und das man sich reinbeißen kann, wenn man es muss!

Das nächste Spiel (Hinrundenauftakt) findet am 12.09.20 um 16:00 Uhr in Steyerberg statt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSV Rehburg e.V.

Meßloher Weg 10
31547 Rehburg-Loccum

T: +49 (0)5037 5505
E: mail@rsv-rehburg.de