RSV II mit wilder Aufholjagd im Topspiel!

Am 21. Spieltag der 1. Kreisklasse Süd empfing die Zweitvertretung des RSV Rehburg den punktgleichen Gast aus Wellie im Frischli-Sport-Park.

Die Gäste waren von Anfang an überlegen und setzten den RSV früh unter Druck, was zu vielen Fehlern im Stellungs- und Aufbauspiel sorgte. Nach 13 Minuten stand dann Thomas Hoffmann nach einer Hereingabe von rechts völlig blank und netzt zum 0:1 ein. In der Folge spielten sich die Gäste einige Chance heraus und erhöhten durch erneut Hoffmann und Lucas Obst (18./35.) auf 0:3.

Nach einer deutlichen Ansprache in der Kabine und einem Doppelwechsel kamen die Hausherren besser in die Partie und wollen den Zuschauern zeigen, dass sie es besser können. Es dauerte bis zur 53. Minute, bis eine Flanke von einem Abwehrspieler mit dem Arm abgewehrt wurde. Der fällige Strafstoß wurde von Sebastian Isensee sicher verwandelt.

Mit dem Anschlusstreffer und dem einsetzenden Regen kam der RSV deutlich besser klar, als der Gast aus Wellie, was zu einem deutlichen Übergewicht an Chancen für blau-weiß führte. Nach einer tollen Einzelaktion konnte Malte Busse in der 60. Minute auf 2:3 verkürzen. Ab jetzt spielte nur noch Rehburg und drängte auf den Ausgleich, Wellie startete nur noch Entlastungsversuche und nutze jede Gelegenheit das Spiel zu verzögern. Als der gute Schiedsrichter T. Gürses zwei Finger hob um die Nachspielzeit anzugeben, baute der RSV den letzten Angriff auf.

Von Torwart Armut wurde ein langer Ball zum Mittelkreis gespielt und von dort auf die rechte Seite verlängert. Eine Kombination wurde zur Ecke geklärt, welche die letzte Situation des Spiels werden sollte. Die Ecke vom eingewechselten Nico Just landete am 5-Meterraum auf dem Kopf von Gerrit Lindeken, der zum umjubelten Ausgleich einnicken konnte.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnten sich die Jungs von Trainer C. Gueney noch über einen, aufgrund einer deutlichen Steigerung im zweiten Abschnitt verdienten Punkt freuen und bleiben damit in der Spitzengruppe. Als nächstes stehen die Duelle mit den Tabellennachbarn in Leese (05.05) und Lavelsloh (12.05) an.

Aufstellung RSV:

Armut, Erdem, Häusler, Aydin (O. Lindeken 46.), G.  Lindeken, Isensee, Kunzmann, R. Caliskan (Axmann 80.), Busse, Meyer, S. Caliskan (Just  43.)

Torfolge:

0:1/0:2 Hoffmann (13./18.),
0:3 Obst (35.),
1:3 Isensee (53./11m),
2:3 Busse (60.),
3:3 G. Lindeken (90.)

Autor: Nico Just