JSG B-Jugend lässt die Reifen quietschen!

Am vergangenen Samstag hat die JSG B-Jugend die Hinrunde ausklingen lassen. Gemeinsam war man auf der Kartbahn in Drakenburg und zeigte sein Können im Motorsport.

Eigentlich spielt die B-Jugend der JSG Rehburg-Loccum in der Kreisliga Nienburg Fußball. Doch am vergangenen Wochenende tauschte man die Fußballschuhe gegen das Kart ein und legte eine schnelle Runde nach der anderen hin. Die Jungs von den Coaches Torsten Zahn und  Enrico Butuc jagten sich gegenseitig anstatt der Pille auf dem Rasen hinterher.

Nach 12 Spieltagen ist die Hinrunde der JSG Rehburg-Loccum B-Jugend zu Ende. Mit 17 Punkten steht man derzeit nur auf dem 9 Rang. „Die Platzierung zeigt nicht unsere momentane Stärke. Wir haben einige Punkte liegengelassen, die wir eigentlich hätten gewinnen müssen. Das werden wir gemeinsam in der Rückrunde wieder gut machen.“, konstatiert Enrico Butuc. Auch Torsten Zahn ist derselben Meinung: „Wir sind nicht weit weg von den oberen Tabellenplätzen. Zur zweitplatzierten JSG aus Eystrup sind es lediglich 11 Punkte. Mit einer guten Wintervorbereitung und Rückrunde können wir noch vieles erreichen.“

Deshalb war wohl auch die Stimmung beim Kartfahren so gut. Nach zwei Durchläufen á 12 Minuten krönte man den Abschlussabend mit einem gemeinsamen Essen bei McDonalds in Nienburg.

Bereits am kommenden Samstag geht es dann zum ersten Hallenturnier in dieser Winterpause. Dort warten die Kreisligagegner erneut. Mit den Jugendspielgemeinschaften aus Eystrup, Steimbke, Warmsen und Steyerberg kann man sich messen, um die begehrten Hallentrophäen vielleicht nach Rehburg-Loccum zu holen.

Wir drücken die Daumen und wünschen den Jungs sowie ihren Trainern weiterhin viel Spaß und Erfolg.

2018-11-15T21:08:05+00:00