Zweite Herren zeigt Moral und dreht das Spiel!

In einem turbulenten Spiel mit 2 unterschiedlichen Halbzeiten siegte die Reserve des RSV Rehburg am Ende nicht unverdient mit 5:4. Während in Halbzeit eins der Gast weitesgehend das Geschehen bestimmte und durch 2 Treffer von Andre Von-Behrens mit 2:0 in die Pause ging, so war es die Heimelf die nach dem Wechsel deutlich agressiver in den Zweikämpfen war und immer mutiger nach vorne spielte.

Aus einem 0:2 – Pausenrückstand machte der RSV Rehburg II innerhalb von einer viertel Stunde eine 3:2 – Führung. In den letzten Minuten des Spiel wurde es noch einmal richtig turbulent.

Erst glich der SVW in der 86. Minute zum 3:3 aus, dann machte die Heimelf mit 2 Treffern in 2 Minuten vermeintlich den Sack zu, um dann in der Nachspielzeit noch den Treffer zum 5:4 zu kassieren. Dabei blieb es am Ende.


Torfolge:

0:1 , 0:2 (13.,34.) Andre Von-Behrens
1:2 , 2:2 (50.Foulelfmeter,59.) Sebastian Isensee
3:2 (64.) Dennis Meyer
3:3 (86.) Ingolf Meyer
4:3 (89.) Sebastian Isensee
5:3 (90.) Dennis Meyer
5:4 (90.+1) Sascha Kruse

Autor: L. Kucera

2018-07-17T15:22:58+00:00