Rehburg testet erneut erfolgreich!

Am vergangenen Sonntag gewann unsere 1. Herren verdient mit 6:0 (3:0) gegen Gastgeber TuSG Wiedensahl. Im Fokus des Tests standen diesmal die zahlreichen Neuzugänge bzw. A-Junioren.

Bei sommerlichen Temperaturen reiste die 1. Herren von Torsten Menzer beim Gastgeber TuSG Wiedensahl an. Vorweg absolvierte die Mannschaft im frischli Sportpark eine Trainingseinheit, die Taktik und Spielaufbau beinhaltete. Menzer möchte das Umschaltspiel und das Verschieben in der Verteidigung verbessern.

In den 90. Spielminuten im anschließenden Testspiel konnten sich die zahlreichen Neuzugänge bzw. A-Junioren präsentieren und gelerntes direkt umsetzen. Als Verlässlichkeitsanker waren jedoch u.a. Björn Brunschön und Hans Güntzel mit dabei.

Der RSV spielte von Anfang an gefällig auf und ließ Ball und Gegner gut laufen. Der gastgebende Kreisklassist hatte große Mühe sein eigenes Spiel darzubieten und lief oftmals hinterher. Besonders Steffen Gerke (ehemals A-Jugend) machte auf der rechten Verteidigerposition im ersten Durchgang eine gute Figur. Im Aufbauspiel sowie im Zweikampf zeigte er eine gute Leistung.




Nach 20. Minuten setzte sich, der ebenfalls gut aufspielende Neuzugang Tim Grupe (kam aus Mardorf) auf der linken Seite gut durch, spielte einen Doppelpass mit Stürmer M. Bauerschäfer und wurde anschließend im Sechszehner zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß versenkte Bauerschäfer zur 1:0 Führung. Weitere 5 Minuten später konnte Bauerschäfer zum 2:0 sehenswert einnetzen. Einen langen Ball nahm er mit der Brust an, legte ihn am Gegenspieler vorbei und versenkte mit dem dritten Ballkontakt den Ball aus 16 Metern mit links ins lange Eck.

Kurz vor der Pause traf dann Neuzugang Leon Reinhold (kam vom VfL Münchehagen) zum 3:0 Halbzeitstand. Geschickt wurde Reinhold von Neuzugang Mittelfeldmotor Bastian Slaby in Szene gesetzt!

In der Halbzeitpause wechselte Menzer munter durch und brachte 5 frische Spieler ins Rennen. Unter Anderem wurde A-Junior Nico Just auf den Rechtsaußen eingesetzt, der seine gute Leistung vom letzten Spiel bestätigte. Er setzte seinem Gegenspieler gut zu, spielte gut mit und brachte sich immer wieder gut in die eigenen Angriffe mit ein.

Der Gastgeber wechselt ebenfalls fleißig und verlor nun zunehmend den Faden. Das Spiel bestimmte nur noch der RSV Rehburg. Kurz nach Wiederanpfiff eroberte Bauerschäfer den Ball im Mittelfeld, schickte B. Brunschön auf die Reise, der den Keeper düpierte und ins leere Tor schoss. Nun war der Wille der Gastgeber gebrochen. In der 65. Spielminute erhöhte Neuzugang M. Harmening (kam vom VfL Münchehagen) auf 5:0 nachdem er von Bauerschäfer bedient wurde.

Den Schlusspunkt setzte Bastian Slaby, der durch eine schöne Kombination von Harmening, Bauerschäfer und Brunschön freigespielt wurde.

Trainer Menzer konnte nach diesem Spiel zufrieden sein. Besonders imponiert hat ihn, dass das Team bis zum Schluss weiter versucht hat zu kombinieren. „Andere Mannschaften hätten nach dem 4:0 einen Gang zurück geschaltet.“ ,so Menzer.

Alle Neuzugänge bzw. A-Junioren zeigten eine ordentliche Leistung:

 

Auch in diesem Match hätte der RSV mehr Tore erzielen können, Bauerschäfer, Schönberg, Güntzel und Bruschön hatten Hochkaräter auf dem Fuß, ließen es aber wieder an der Genauigkeit vermissen. Das könnte noch besser sein.

Die Neuzugänge konnten sich allesamt beim Trainer präsentieren und hinterließen einen guten Eindruck. Auch A-Jugend-Keeper Nils Bleeke, der T. Reimann vertrat, zeigte sich trotz langer beschäftigungsloser Phasen stets hellwach und konnte seinen Kasten sauber halten.

Am kommenden Freitag, 04.08.2017 spielt der RSV im letzten Test um 20:00 Uhr zu Hause gegen Bezirksligist SV Obernkirchen. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Aufstellung:

Nils Bleeke – Hans Güntzel – Steffen Gerke (HZ Tim Grote) – Nick Meinking (HZ Tim Gallmeyer) – Tim Grupe (HZ Anhjo Schönberg) – Björn Brunschön – Mario Harmening – Danny Kunzmann (HZ Dimitri Wolf) – Leon Reinhold (HZ Nico Just) – Martin Bauerschäfer

2017-07-31T10:02:10+00:00