Damen unterliegen im Topspiel der Kreisliga dem SC Uchte mit 1:2

Am vergangenen Sonntag konnten sich unsere Damen gegen die Zweitplatzierten Gäste aus Uchte nicht durchsetzen. Die Gäste nutzten zwei Unachtsamkeiten gnadenlos aus und hielten den Rehburger Offensiv-Bemühungen bis zuletzt stand.

 

Mit dem SC Uchte war der aktuell Zweitplatzierte zu Gast im frischli-Sportpark. Mit einem Sieg hätten unsere Damen wieder an den Gästen vorbei ziehen können. Durch die Niederlage am vergangenen Sonntag kann man nun jedoch aus eigener Kraft den ersten und zweiten Tabellenplatz nicht mehr erreichen.

Dabei begann das Spiel sehr vielversprechend. Die Gäste standen tief in der eigenen Hälfte und sahen sich immer wieder guten Rehburger Angriffen gegenüber. Wie aus dem Nichts gelang den Gästen in der 40. Spielminute der 0:1 Führungstreffer. Am weiteren Spielgeschehen änderte der Treffer jedoch nichts. Die Rehburger rannten weiter mutig an, waren jedoch zu unkonzentriert im Abschluss oder scheiterten an der starken Uchter Torfrau.

Der Ausgleichstreffer durch Vanessa Jahns direkt nach der Halbzeit sorgte noch einmal für Spannung. Die spielerische Überlegenheit war auch im Verlauf der zweiten Halbzeit klar bei den Gastgeberinnen, nur ein Tor ließ sich daraus nicht mehr erzielen. So kam es, wie so oft im Fußball – „wer die Buden vorne nicht macht, bekommt sie hinten“. In der 76. Minute nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in der Rehburger Defensive und erzielten das viel umjubelte 1:2.

Auch im Anschluss fanden unsere Damen kein Vorbeikommen an der Gäste-Torfrau. So beendete Schiedsrichter Uwe Hildebrandt die Partie nach 90. Minuten beim Stand von 1:2.

Am kommenden Sonntag sind unsere Damen im Derby gegen den VFL Münchehagen gefordert. Anpfiff ist um 11.00 Uhr auf dem B-Platz in Münchehagen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

#RSV ⚽

2017-05-17T12:00:42+00:00