RSV Rehburg trauert um Dennis Trost

Der RSV Rehburg trauert um seinen Zweitherren Keeper und guten Freund Dennis Trost, der nach einem tragischen Verkehrsunfall am Sonntag, in der Nacht zu Montag verstarb.

Dennis kam 2015 vom TV Eiche Winzlar zum RSV Rehburg und verstärkte direkt die 1. Herren als Ersatzkeeper. In mehreren Partien hielt er den Rehburger Kasten sauber. Seit vergangenen Winter war er fester Bestandteil der zweiten Herren. Auf und neben dem Platz war Dennis bei seinen Mitspielern und den Zuschauern beliebt. Sein ruhiges Wesen und die freundlichen Umgangsformen waren stets sein Markenzeichen. Bei diversen Mannschafts- und Vereinsaktivitäten war Dennis jederzeit dabei und fester Bestandteil. Er war kein Mann der vielen Worte, sondern Einer der anpackt!

Dennis verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 24 Jahren. Viel zu jung musste er uns verlassen. Er wird in unseren Reihen sehr fehlen.

Mach es gut, Dennis. Ruhe in Frieden!

Dennis Trost
18.07.1992 – 03.04.2017

2017-04-04T14:58:41+00:00