Das DFB-Mobil kommt! 26.09.2016 dabei sein!

Am kommenden Montag, den 26.09.2016 kommt das DFB-Mobil zum RSV Rehburg in den frischli Sportpark. Wir möchten unseren jungen Spielerinnen und Spielern die bestmögliche Ausbildung im Fußball bieten. Dies ist nicht nur ein Spruch! Wir lassen auch Taten folgen.

Unser Jugendleiter Sascha Brunschön hat für Montag den 26.09.2016 das DFB-Mobil bestellt, damit unsere Jugendtrainer direkt praktische sowie theoretische Hilfe für ihre Arbeit bekommen. Highlight für unsere Kids wird das Demotraining sein (Beginn 16:30 Uhr – Ende 18:00 Uhr), in dem unsere Jugendtrainer direkt aktiv in das Training eingebunden werden und ihre Fragen sofort beantwortet bekommen. Die Kids werden in dieser Zeit von lizensierten Teamern gecoacht und die Trainer bekommen hilfreiche Tipps und Tricks aufgezeigt!

Das DFB-Mobil kommt nach Rehburg - Foto: dfb.de

Das DFB-Mobil kommt nach Rehburg – Foto: dfb.de

Nach dem Training folgt der Informationsblock zu den Themen Nachbesprechung der Praxis, Qualifizierung, Amateurfußballkampagne sowie Landesverbandsthemen. Zu dieser sogenannten Reflexionsrunde sind alle Eltern, Trainer und Interessierte eingeladen teilzunehmen.

Wir hoffen auf ein gelungenen Trainingstag mit vielen Eindrücken und „AHA-Effekten“.

Weitere Informationen: Ein Besuch – zwei Bausteine

1. Praxistipps für ein attraktives Kinder- und Jugendtraining (Dauer: 70 – 90 Min.)

  • Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration steht die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen.
  • Entscheidend hierbei: Die Vereinstrainer werden aktiv in das Demonstrationstraining eingebunden und ihre Fragen unmittelbar beantwortet.

2. Informationen zu aktuellen Themen des Fußballs (Dauer: 45 Minuten)

      • Nachbesprechung der Praxis: Die Praxiseinheit mit den Kindern ist vorbei. In der anschließenden Nachbesprechung können die Trainerinnen und Trainer nochmals konkrete Fragen stellen und Anmerkungen geben.
      • Qualifizierung: Sowohl Vereinstrainerinnen und -trainer als bekommen die verschiedenen Informations- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Breitenfußball aufgezeigt. Weiterhin werden die konkreten Ansprechpartner im Fußballkreis genannt.
      • Amateurfußballkampagne: „Unsere Amateure. Echte Profis.“ Unter diesem Motto präsentiert die Amateurfußballkampagne die wahren Helden des deutschen Fußballs: die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an der Basis. Hier finden alle Engagierten Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit im Verein, egal ob auf oder neben dem Platz. Dadurch soll diesen Freiwilligen Unterstützung in allen Bereichen geboten werden.
      • Landesverbandsthemen: Im abschließenden Part informieren die Landesverbände über eigene Themen. Hier werden regional spezifische Themen angesprochen und Informationen auf direktem Wege weitergegeben Nirgendwo funktioniert Integration so gut wie im Fußballverein. Wenn man Sieg und Niederlage zusammen erlebt, fragt keiner nach Hautfarbe, Herkunft und Religion. Um die integrative Kraft des Fußballs weiter zu stärken, geht der Deutsche Fußball-Bund mit klaren Integrationsbotschaften auf seine Vereine zu.




2016-09-19T12:45:25+00:00