Damen gewinnen Auswärtsspiel in Schamerloh

Am späten Samstag Nachmittag konnten unsere Damen die Zweitvertretung der Spielgemeinschaft aus Schamerloh mit 1:4 schlagen und mit den verdienten drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Nachdem man  in der Vorwoche auf Grund der engen Personalsituation noch Federn lassen musste, konnte Coach Marcus Becker an diesem Spieltag wieder auf einen Kader von 16 Spielerinnen zurück greifen.

Der Gastgeber aus Schamerloh begann erwartungsgemäß zurückhaltend und überließ unseren Damen das Spiel. So war es nicht verwunderlich, dass bereits in der 5. Spielminute das 0:1 durch Julia Laufer fiel. Nachdem Vanessa Komarov und wiederum Julia Laufer in der 27. und 41. Spielminute den Vorsprung auf 0:3 ausbauten, schien das Spiel bereits entschieden.

Nach einem abgefälschten Freistoß zum 1:3 in der 53. Minute schöpften die Gastgeber noch einmal Hoffnung und agierten deutlich zielstrebiger nach vorn. Gleichzeitig vernachlässigte man aber die Defensive und so konnte Julia Laufer nach einem mustergültigen Konter mit ihrem dritten Tor den 1:4 Endstand markieren.

Am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr gastieren unsere Damen auswärts beim SV Sebbenhausen-Balge.

2016-04-30T21:39:52+00:00