Mitwirken und Aktiv werden – Ehrenamt zahlt sich aus!

Winterpause – Das bedeutet ausruhen und Kräfte tanken für die Mannschaften und Planungen vorantreiben für den Vorstand.

Im vergangenen Jahr ist viel passiert. Unser 1. Herrenteam musste den Abstieg in die Kreisliga hinnehmen, wir hatten mit einigen Spielerabgängen zu kämpfen und der Verein musste sich neu finden. Nichts desto trotz konnten wir als RSV Rehburg auch einige schöne Momente mit euch erleben. Zuletzt hatten wir eine besinnliche Weihnachtsfeier mit knapp 70 Teilnehmern, unsere 1. Herren konnte im oberen Tabellendrittel überwintern und befindet sich im Viertelfinale des Nienburger Kreispokals. Die 2. Herren kämpft weiterhin mit guten Aussichten gegen den Abstieg aus der 1. Kreisklasse und die 3. Herren grüßt vom 2. Platz in der 3. Kreisklasse. Allen voran ist unsere Damenmannschaft auf Aufstiegskurs in die Bezirksliga. Mit 3 Spielen weniger ist man lediglich 5 Punkte hinter einem Aufstiegsrang.

Auch alle Jugendmannschaften des RSV Rehburg, TSV Loccum, VfL Münchehagen und TV Eiche Winzlar innerhalb der JSG Rehburg-Loccum belegen gute Platzierungen in ihren Ligen. Hier ist besonders die B-Jugend I zu nennen, die nach 8 Spielen ohne Punktverlust auf dem 1. Platz in ihrer Staffel die besten Karten um den Aufstieg haben. In dieser Saison kann die JSG Rehburg-Loccum wieder alle Altersklassen mit mindestens einer Mannschaft bestücken, meist sind es sogar mehrere Teams pro Altersklasse.

Leider hat uns zu Beginn des letzten Jahres unser Jugendleiter Marc Luther aus persönlichen Gründen verlassen müssen und somit war unser Vorstandsvorsitzender Carsten Schmidt mit dieser Aufgabe in einer Doppelposition tätig. Nach nunmehr knapp einem Jahr benötigt der RSV Rehburg für diese Position neue frische Kräfte, die ihre Ideen und ihren Ehrgeiz einbringen möchten. Uns ist natürlich bewusst, dass in der heutigen Zeit jede/r mit Beruf oder Studium, Familie und Hobbies bereits genug ausgelastet ist, trotz dessen ist ein kleiner Sportverein wie der RSV Rehburg auf Personen mit ehrenamtlichen Engagement angewiesen.

Deshalb möchten wir dich hiermit bitten vielleicht einmal darüber nachzudenken, ob es für dich (vielleicht mit anderen Personen gemeinsam) möglich ist die Position als Jugendleiter (oder einen Teil davon) zu übernehmen. Unsere Idee: 2-3 Personen teilen sich die Position und die Aufgaben des Jugendleiters auf und arbeiten somit Hand in Hand, kreativ und gemeinschaftlich gemeinsam für eine bessere Jugendarbeit im RSV Rehburg. Euren Ideen und Vorstellungen werden dabei keine Steine in den Weg gelegt. Ihr könnt mitwirken, mitgestalten und etwas großes bewegen.

 

Zu den Aufgaben des Jugendleiters beim RSV Rehburg gehört:

  • Ansprechpartner für Jugendliche und Jugendtrainer zu sein
  • Die Saisonplanung (Anzahl der zu meldenden Mannschaften, Trainer und Betreuer für die Mannschaften organisieren und einsetzen und Trainingszeiten planen)
  • Koordination mit den anderen Jugendleitern JSG Rehburg-Loccum
  • Kontrolle der Spielansetzungen
  • Spielverlegungen über das Online-Tool „DFBNET“ bearbeiten
  • Passanträge bearbeiten
  • evtl. Ausrichtung von einer eigenen Hallenrunde (Spielleitung bei eignen Spieltagen)
  • Planung und Durchführung von Turnieren, Mannschaftsfahrten oder anderer Highlights für die Jugendlichen
  • Besuch des Fußballtages (1x pro Jahr)
  • Besuch der Jugendbörsen (ca. 4x pro Jahr)
  • Teilnahme an Vorstandssitzungen bzw. Arbeitsgruppensitzungen

Zugegeben, das sind einige Aufgaben, wovon man sich aber nicht abschrecken lassen sollte. Denn vieles davon passiert nicht jede Woche (bspw. Passanträge bearbeiten) und viele Dinge bereiten sehr viel Spaß (z.B. Mannschaftsfahrten planen und durchführen oder das Ausrichten von (Hallen-)Turnieren). Für Kosten, die euch bei eurer Arbeit anfallen, z.B. Fahrkosten oder Druckkosten kommt natürlich der RSV Rehburg auf. Übrigens: Ein Ehrenamt liest sich in jedem Lebenslauf gut und wird bei vielen Arbeitgebern gern gesehen.

Wenn du dich also ehrenamtlich engagieren möchtest, Ideen hast wie man die Vereins- und Jugendarbeit verbessern könnte und dich auf eigenverantwortliche sowie abwechslungsreiche Aufgaben freust, dann melde dich bei uns entweder per Email oder telefonisch bei Carsten Schmidt unter der der Telefonnummer: 0175-2072994.

Oder vielleicht kennst du jemanden, der/dem du diese Aufgaben zutraust, dann sprich ihn/sie an oder schick ihm/ihr diesen Link -> http://wp.me/p2XE5n-1dk und/oder teile diesen Beitrag in deinem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter und Co.)

Wir freuen uns von dir zu hören.

RSV Rehburg – Vorstand

2016-01-05T11:24:49+00:00