J. Brunschön trifft doppelt beim 6:1 gegen Sebbenhausen/Balge

Samstag: 07.11.2015 – Deutlicher Heimsieg für den RSV 6:1 (2:0) gegen Sebbenhausen/Balge.

(HDP) Nach nun 4 Spielen ohne Niederlage (3 Siege; 1 Unentschieden) orientiert sich der RSV in die obere Tabellenhälfte. Ein gefälliges Spiel lieferte das Team von Trainer Oliver Bödeker ab, bezeichnend, dass gleich fünf der sechs RSV-Tore nach ruhenden Bällen fielen.

Die Gäste hatten kaum etwas entgegen zu setzen, wobei zu erwähnen bleibt das es ein sehr faires Spiel war in dem es gerade einmal 2 gelbe Karten für die Gäste gab. Der RSV war über die gesamten 90. Minuten dominierend, einziges Manko waren die ausgelassenen Möglichkeiten um ein höheres Ergebnis zu erzielen.

Anjho Schönberg war wieder erfolgreich

Anjho Schönberg war wieder erfolgreich

Erfreulich: Jens Brunschön’s Rückkehr ins Team zeigte wieder einmal wie wichtig er für die Mannschaft und das Spiel des RSV’s ist. Auch Angreifer Anjho Schönberg kam nach seiner Verletzung zurück in die Mannschaft und erzielte direkt einen Treffer.

Torfolge:

1:0 Malte Busse 19. Min.
2:0 Martin Bauerschäfer 29. Min.
3:0 Jens Brunschön 50. Min.
4:0 Tim Gallmeyer 51. Min.
4:1 Michael Kemnitzer 56. Min.
5:1 Jens Brunschön 58. Min.
6:1 Anhjo Schönberg 62. Min.

 

Aufstellung:

Reimann, Busse, Axmann, Grote, Dökel, Bauerschäfer (46. Min. Schönberg), Slaby, Jens Brunschön (73. Min. Björn Brunschön), Wolf, Gallmeyer, Komarov

2015-11-13T14:17:30+00:00