„Anpfiff fürs Lesen“ RSV und Grundschule starten Projekt

Als einer von acht Standorten in Niedersachsen kann Rehburg sich über das Projekt „Anpfiff fürs Lesen“ freuen.

Hier wird das trainieren mit dem Ball und das erlernen und verbessern der Lesekünste verbunden, um somit Jungen ab 8 Jahren die Lust am Lesen spielerisch zu vermitteln. Der RSV Rehburg und die Grundschule Rehburg haben gestern die zusammen mit Kreisfußballchef Michael Brede die Kooperationsvereinbarung unterschrieben.

Betreuer ist Tobias Krönig, der sich ebenfalls stark als Trainer in unserer JSG Rehburg-Loccum einbringt und ein Praktikum in der Rehburg-Loccumer Jugendpflege absolviert. Wir wünschen ihm und allen Teilnehmenden Kindern viel Erfolg und vor Allem eine ganze Menge Spaß.

Anbei der Bericht aus der heutigen Ausgabe der Tageszeitung „Die Harke“ vom 07. Oktober 2015 (Auf das Bild unten klicken um zu vergrößern).

Anpfiff fürs Leben - Die Harke

2015-10-07T09:16:17+00:00